wee Cashback - Geld statt Punkte - wee.com


Nutzungsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen

der weeCONOMY AG für weeMember

Stand: 15.08.2016

 

A. Allgemeine Informationen

B. Spezielle Teilnahmebedingungen für weeMember

C. Spezielle Nutzungsbedingungen für die weeApp

 

A. Allgemeine Informationen

I. Allgemeines

1. Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen („AGB“) der weeCONOMY AG, Burgstrasse 8, CH-8280 Kreuzlingen, (nachfolgend „weeCONOMY“) sind Bestandteil jedes Rechtsgeschäftes mit den Nutzern (folgend „weeMember“) des Rabattsystems der weeCONOMY. Diese AGB regeln neben dem Nutzungsverhältnis der weeMember am Rabattsystem das reine Vermittlungsverhältnis der zugrunde liegenden Rechtsgeschäfte. Sie bilden gemeinsam mit den weiteren anwendbaren Bestimmungen, Bedingungen, Einschränkungen und Auflagen auf der Website www.wee.com den „Vertrag“. Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

2. weeCONOMY bietet verschiedene, insbesondere webbasierte, Leistungen und Produkte ausschliesslich auf der Grundlage der folgenden AGB an. Bevor folgende Dienste in Anspruch genommen werden können, müssen diesen Bedingungen bei der Registrierung aktiv zugestimmt und diese als verbindlich anerkannt werden.

 

II. Registrierung als weeMember

1. Mit dem Absenden des Registrierungsformulars auf der weeCONOMY-Homepage und der Freischaltung des Kontos ist die Registrierung abgeschlossen und die Parteien gehen einen Nutzungsvertrag bzw. eine Mitgliedschaft mit den entsprechenden Vereinbarungen ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

2. Jeder weeMember registriert sich, indem er seine persönlichen Daten über die Homepage www.wee.com in einem weeAccount hinterlegt. Mit diesem Account kann er in mehreren Positionen tätig sein. Soweit sich seine persönlichen Angaben ändern, ist der weeMember verpflichtet, diese im Back Office zu ändern. Alle Änderungen können online vorgenommen werden.

3. weeCONOMY behält sich vor, einen Nachweis über die Richtigkeit der hinterlegten Daten anzufordern. Der Anmelde- und Benutzername des weeMember-Accounts wird vom weeMember bestimmt. weeCONOMY weist dem weeMember eine individuelle Kundennummer zu. Diese ist über die gesamte Zeit der Zusammenarbeit fest mit dem weeMember verbunden und kann nicht übertragen werden. 

4. weeMember sind verpflichtet ihr Passwort geheim zu halten und den Zugang zu ihrem Kundenkonto sorgfältig zu sichern. Bei Anhaltspunkten für einen Missbrauch durch Dritte ist weeCONOMY umgehend zu informieren.

5. Als nutzungsberechtigt gelten nur voll geschäftsfähige natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in einem Land haben, in dem weeCONOMY angeboten wird und die angebotenen Onlineshops eine Lieferung in das betreffende Land anbieten. Durch das Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen erklärt der weeMember ausdrücklich, dass er volljährig ist.

Eine Teilnahme Minderjähriger bei weeCONOMY kann erst ab 16 Jahren erfolgen, wenn im System eine weePartner-Card, also mehrere weeCards, die über einen weeAccount laufen, eingespeist wird (hinter denen nur eine ID steht). Der Minderjährige nimmt dann mit dem Einverständnis seiner Erziehungsberechtigten an dem Rabattsystem teil und kann durch seine Einkäufe Rabatte sammeln.

 

III. Verrechnung und Auszahlung der wee

1. wee können beim Einkauf bei einem teilnehmenden Einzelhändler verrechnet oder umgewandelt in Geld auf das Bankkonto des weeMembers ausbezahlt werden. Fremdwährungen werden in Euro umgerechnet. Die Auszahlung erfolgt nach Wahl des weeMembers in Euro, Dollar oder Schweizer Franken. Der Gegenwert eines wee entspricht jeweils dem Wert von 1 in der Landeswährung.

2. Die Verrechnung der Rabatteinheiten wird bei den weePartnern (Händlern) innerhalb der weeCONOMY in Form von wee durchgeführt. Eine Verrechnung bei Online Händlern ist nicht möglich.

3.  Die Auszahlung erfolgt mittels bargeldloser Überweisung  auf das angegebene Konto des weeMembers. Überweisungen an die weeMember werden ausschliesslich von der weeCONOMY durchgeführt. Der weeMember stimmt ausdrücklich zu, dass weeCONOMY für Überweisungen, die von der Bank angeforderten Daten an die Bank übermitteln darf.

4. Entstehen weeCONOMY durch falsch angegebene Überweisungsdaten Kosten durch die Rückerstattung der Bank, trägt der weeMember diese Kosten selbst.

5. Eventuelle für weeCONOMY anfallende Transaktionskosten, wie beispielsweise Währungsumrechnungen zu Lasten weeCONOMY oder Fremdbankgebühren, hat der weeMember zu tragen.

6. wee werden nicht verzinst. Die gesammelten wee haben eine Laufzeit von 24 Monaten und können danach noch innerhalb der gesetzlichen Rückgabefrist von 12 Monaten ausbezahlt oder eingelöst werden.

 

IV. Missbrauch der Dienste von weeCONOMY

1. Dem weeMember ist es untersagt, bei seiner Nutzung des Dienstes von weeCONOMY die Rechte Dritter zu verletzen, Dritte zu belästigen oder sonst gegen geltendes Recht oder die guten Sitten zu verstossen.

2. Eine Missachtung der gesetzlichen Regelungen und dieser vertraglichen Verpflichtungen kann zur sofortigen Sperrung oder Löschung des weeAccounts oder zu einer ausserordentlichen fristlosen Kündigung des Nutzungsvertrages aus wichtigem Grund führen. Darüber hinaus behält sich weeCONOMY vor, strafrechtliche Schritte einzuleiten. Vor der ausserordentlichen Kündigung erfolgt in der Regel eine Abmahnung, um dem weeMember eine Änderung seines Verhaltes fristgebunden zu ermöglichen. Bei schwerwiegenden Verstössen ist eine Abmahnung entbehrlich. Schwerwiegend ist ein Verstoss insbesondere, wenn unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles und unter Abwägung der Interessen von weeCONOMY und des weeMembers, das Zuwarten auf einen weiteren Verstoss weeCONOMY nicht zugemutet werden kann.

 

V. Kündigung, Beendigung

1. Beide Parteien können den Vertrag mit einer Frist von 2 (zwei) Wochen jederzeit kündigen. Diese Frist ist erforderlich, um einen ordnungsgemässen Kündigungsprozess sicher zu stellen. Die bis dahin gesammelten wee werden nach der Kündigung gemäss der Bestimmungen dieser AGB ausbezahlt, der Account wird deaktiviert.

2. weeCONOMY behält sich das Recht vor, nach einer dauerhaften Sperrung oder Löschung des Accounts oder der ausserordentlichen Kündigung des Nutzungsvertrages dem weeMember zu verbieten, sich in Zukunft erneut für den Dienst anzumelden. 

3. weeCONOMY behält sich das Recht vor, die AGB, Nutzungsbedingungen sowie Leistungen und Leistungsbeschreibungen auf der Website jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu streichen oder zu ergänzen. Es gelten die jeweils aktuellen AGB. Belasten den weeMember die Änderungen in seinen Rechten, kann er den Änderungen widersprechen und das Vertragsverhältnis mit der weeCONOMY auflösen. Die Änderungen gelten spätestens als angenommen, wenn der Nutzer ihnen nicht innerhalb eines Monats schriftlich widerspricht. Die Adresse für den Widerspruch

lautet weeCONOMY, Burgstrasse 8, CH 8280 Kreuzlingen oder digital: customerservice@weeCONOMY.com. Wird auf der Homepage eine andere Kündigungsmöglichkeit angeboten, ist diese zu verwenden. Ein Widerspruch hat die sofortige Kündigung zur Folge. Die gesammelten wee werden ausgezahlt, die weeCard oder weeApp unverzüglich gesperrt. 

4. weeCONOMY behält sich vor, den Geschäftsbetrieb ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen.

 

VI. Urheberrechte

1. Logos, Marken, Texte und sonstige Inhaltevon weeCONOMY sind marken- und urheberrechtlich geschützt. weeMember dürfen Materialien, Inhalte oder Marken von weeCONOMY nicht verwenden, verkaufen, lizenzieren, verteilen, kopieren, veröffentlichen, streamen, öffentlich aufführen oder darstellen, übertragen, erneuern, ändern, bearbeiten, übersetzen, anpassen oder anderweitig unbefugt nutzen.

2. Sämtliche Immaterialgüterrechte sind geistiges Eigentum von weeCONOMY oder seiner Lizenzgeber. Der weeMember hat keinerlei Rechte hinsichtlich des geistigen Eigentums von weeCONOMY oder seiner Lizenzgeber. Insbesondere hat er keinerlei Berechtigung:

a. die weeApp, Materialien, Inhalte oder Marken selbst zu veröffentlichen, zu vertreiben oder zu übertragen, 

b. die weeApp, Materialien, Inhalte oder Marken zu vervielfältigen oder zu speichern, soweit dies nicht in Übereinstimmung mit diesen AGB geschieht.

c. die weeApp auf einem Server zu speichern oder einer anderen Speichereinrichtung, die mit einem Netzwerk verbunden ist, oder eine Datenbank durch systematisches Abrufen und Speichern von Daten aus der weeApp zu errichten, 

d. Inhalte der weeApp zu entfernen oder zu verändern oder

Sicherheitsmassnahmen zu umgehen oder in die reibungslose Funktion der weeApp oder des Servers, auf dem die weeApp gehostet wird, einzugreifen, 

e. die weeApp von anderen Websites aus ohne vorherige schriftliche Zustimmung von weeCONOMY zu verlinken. 

 

VII. Datenschutzbestimmungen

Mit Zustimmung zu den AGB stimmt der weeMember auch ausdrücklich den Datenschutzbestimmungen zu. Diese Zustimmung wird von weeCONOMY protokolliert. Das Einverständnis kann der weeMember jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die auf der Homepage www.wee.com einsehbaren Datenschutzbestimmungen sind Teil dieses Vertrages.

 

VIII. Haftung von weeCONOMY

1. Die weeCONOMY und deren angeschlossene Unternehmen, haften mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten nur für Schäden, die auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden, wie insbesondere entgangenen Gewinn. Zwingende gesetzliche Haftungsvorschriften bleiben unberührt.

2. Die Haftung ist ausser bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten oder bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden, wie insbesondere entgangenen Gewinn.

3. Die Haftungsbegrenzung der Absätze 1 und 2 gilt sinngemäss auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von weeCONOMY.

4. weeCONOMY haftet nicht für Beeinträchtigungen, Beschränkungen oder Leistungshindernisse sowie Unterbrechungen der Dienstleistungen, die auf Umständen ausserhalb ihres Verantwortungsbereiches beruhen.

5. Insbesondere übernimmt weeCONOMY keine Gewähr für eine ununterbrochene Verfügbarkeit ihrer Dienstleistungen, das jederzeitige Zustandekommen von Verbindungen und die konstante Aufrechterhaltung eines bestimmten Datendurchsatzes oder die Datendurchführung über ein bestimmtes Netz. Auch Wartungsarbeiten, die der Aufrechterhaltung und Verbesserung der Betriebsfähigkeit und Funktionalität der Website dienen, führen zu keiner Haftung.

6. weeCONOMY garantiert und haftet nicht für die ununterbrochene Erreichbarkeit der Website www.wee.com. Die Online-Plattform und die Webseiten der Partnershops können aus Wartungsgründen vorübergehend nicht erreichbar sein.

7. weeCONOMY haftet dem Nutzer gegenüber lediglich für eine ordnungsgemässe Vermittlung im Rahmen der Sorgfaltspflichten eines ordentlichen Kaufmanns. Sie übernimmt keine Haftung hinsichtlich der tatsächlichen oder angenommenen Qualität der Produkte oder Dienstleistungen eines Partnershops.

8. weeCONOMY trifft keinerlei Verantwortung im Zusammenhang mit Rechten und Pflichten gegenüber Dritten, die dem weeMember bei der Nutzung der Dienstleistung, insbesondere durch dabei abgeschlossene Rechtsgeschäfte wie etwa Einkäufe, entstehen.

9. Schadenersatzansprüche verjähren innerhalb von sechs (6) Monaten, insofern sie nicht auf unerlaubter oder vorsätzlicher Handlung beruhen.

 

IX. Haftung des weeMembers

1. Der weeMember haftet für alle Schäden und Nachteile, die weeCONOMY und/oder Dritten durch die schuldhafte Nichterfüllung seiner Vertragsverpflichtungen entstehen.

2. Der weeMember haftet für die missbräuchliche Verwendung der weeCard/weeApp und seiner Zugangsdaten zu weeCONOMY. Fälschungen oder missbräuchlicher Gebrauch der weeCard/weeApp und zu den Zugangsdaten der weeCONOMY werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.  Besteht ein Verdacht, dass der weeMember die weeCard bzw. die weeApp missbräuchlich verwendet hat, sind die weeCONOMY und die weePartner bzw. ihre Mitarbeiter berechtigt, die weeCard einzuziehen bzw. die weeApp vorläufig zu sperren. Ist der Missbrauchsfall nachgewiesen, wird die weeApp oder weeCard dauerhaft deaktiviert. In diesem Fall erfolgt keine Erstattung der wee.

 

X. Schlussbestimmungen

1. weeCONOMY bietet ihre Leistungen insbesondere in elektronischer Form an. Die Kommunikation zwischen weeCONOMY und weeMember erfolgt von beiden Seiten in aller Regel elektronisch, entweder über E-Mail oder über  Veröffentlichung von Hinweisen auf unserer Website. Durch das Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Nutzungsbedingungen stimmen die weeMember ausdrücklich zu, elektronische Kommunikation von weeCONOMY zu erhalten. Darüber hinaus erstreckt sich die Akzeptanz elektronischer Kommunikation auf sämtliche Zustimmungen, Benachrichtigungen, Veröffentlichungen und andere Kommunikation zwischen weeCONOMY und weeMember, insofern gesetzliche Vorschriften keine andere Form der Kommunikation verbindlich vorschreiben.

2. Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für den Verzicht auf das Schriftformerfordernis.

3. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

4. Soweit gesetzlich zulässig, gilt das Recht der Schweiz unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) für Streitigkeiten mit der weeCONOMY.

Soweit gesetzlich zulässig, ist der Gerichtsstand am Sitz von weeCONOMY in Kreuzlingen.

5. Diese AGB und Nutzungsbedingungen sowie Leistungen und Leistungsbeschreibungen auf der Website wurden in deutscher Sprache erstellt. Für eventuell erforderliche Auslegungen ist die deutsche Sprache massgeblich. 

Übersetzungen – mit Ausnahme der englischen – dienen lediglich der Erläuterung und sind ohne Rechtsverbindlichkeit.

 

B. SpezielleTeilnahmebedingungen für weeMember

 

I. Rechte und Pflichten der weeMember

1. weeCONOMY bietet die Teilnahme an einem Rabattsystem an.

a. Dafür gibt weeCONOMY zum einen die weeCard aus, gegen deren Vorlage dem weeMember von Einzelhändlern und Dienstleistern („weePartner“) ein Preisvorteil gewährt wird. Alternativ kann der Kunde durch eine Applikation („App“) an dem System teilnehmen.

b. Über die Homepage www.wee.com können weeMember zusätzlich bei verschiedenen Onlineshops (“Advertiser“) vergünstigt einkaufen und dabei Preisvorteile sammeln.

c. Höhe und Voraussetzungen, unter welchen ein solcher Preisvorteil gemäss lit. a. und b. von Einzel- und Onlinehändlern angeboten wird, können variieren.

2. Eine Übersicht über die aktuellen, teilnehmenden Einzelhändler und Onlineshops wird mittels der weeApp und der Homepage www.wee.com veröffentlicht. Diese Informationen geben die inhaltlichen Mitteilungen der weePartner bzw. die vertraglich zwischen den weePartnern und weeCONOMY vereinbarten Leistungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Es gilt der jeweilige Stand (Verzeichnis der weePartner) am Tage der Kartenausgabe bzw. Veröffentlichung; dieser kann sich jederzeit ändern. Rabatte der weeCard/weeApp sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

3. Der weeMember erhält den Rabatt nur dann zur Gutschrift und kann diesen anfordern, wenn der weePartner seinerseits das Serviceentgelt für den Kauf/die Dienstleistung bezahlt hat

4. Der weeMember kann seinen Rabatt in Form der Werteinheit wee solange das geltende Recht dies zulässt, entweder 

a. durch Käufe bei weePartnern oder Online-Käufe sammeln, 

b. die gemäß lit. a. gesammelten wee in Geld umwandeln und auf sein Bankkonto auszahlen lassen, wobei ein Mindestwert von aktuell 50,00 Euro erreicht sein muss,

c. beim Einkauf bei einem teilnehmenden Einzelhändler einlösen

wobei der Gegenwert eines wee jeweils dem Wert von 1 in der Landeswährung entspricht.

5. Die wee können dem weeMember nur bei rechtsverbindlichen Rechtsgeschäften gutgeschrieben werden, insofern der weePartner/Online-Shop für diese Leistung die entsprechende Vergütung (Serviceentgelt) an weeCONOMY bezahlt.

Insbesondere beim Online-Kauf müssen folgende Bedingungen eingehalten werden:

a. es muss ein rechtsverbindlicher Kauf ausgehend von der www.wee.com Homepage bei einem registrierten Online-Partner vorliegen;

b. der entsprechende Rechnungsbetrag muss vollständig durch den weeMember bezahlt sein,

c. der weeMember muss die Ware vorbehaltlos angenommen haben,

d. gesetzliche oder vertragliche Widerrufsfristen müssen abgelaufen sein,

e. der Online-Shop muss eine Bestätigung an die weeCONOMY mit Bestätigung des erfolgreichen Geschäftsabschlusses senden.

6. Nach Abschluss der Bestellung bei einem Online-Händler werden dem weeMember die wee vorläufig gutgeschrieben und als „vorgemerkt“ gekennzeichnet. Sobald der Online-Shop die Bestätigung über den erfolgreichen Geschäftsabschluss gesendet hat, wird diese von der weeCONOMY endgültig gutgeschrieben und als „bestätigt“ gekennzeichnet. Beim Offline-Rechtsgeschäft wird gegebenenfalls eine Wandlung bei rückabzuwickelnden Rechtsgeschäften zwischen weePartner und weeMember vorgenommen.

7. Die Gutschrift an wee kann storniert werden, insofern diese AGB oder die des weePartners oder Online-Shops verletzt oder die Bedingungen für die Gutschrift nicht erfüllt wurden. Im Missbrauchsfall oder bei Verstoß gegen diese AGB ist weeCONOMY berechtigt, wee ohne besondere Mitteilung rückwirkend zu stornieren. 

 

II. Rechtsverhältnis zwischen weeMember, weePartner und dem Online-Shop

1. Die weePartner gewähren dem weeMember einen nachträglichen Rabatt in Form der Werteinheit wee – im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und Möglichkeiten – dessen Höhe und Art zwischen dem weePartner und der weeCONOMY im Voraus vertraglich vereinbart wurde. Dies gilt nicht im Rahmen besonderer Verkaufsveranstaltungen und Sonderaktionen von weePartnern.

2. Beim Online Einkauf erhält der weeMember seine wee nur unter folgenden Kriterien:

a. der Einkauf erfolgt unter Nutzung des Cash-Back-Buttons auf der wee.com Homepage,

b. der Geschäftsabschluss erfolgt unmittelbar nach der anschliessenden Weiterleitung des Nutzers auf der Webseite des Online-Shops,

c. der Geschäftsabschluss erfüllt die genannten Rabattkriterien und

d. der Online-Shop gewährt eine Cash-Back-Provision und das entsprechende Rechtsgeschäft zwischen ihm und dem weeMember fand statt.

3. weeCONOMY haftet nicht für die Gewährleistung von Mängeln der verkauften Sachen und Rechte. Das dem Rabatt zugrunde liegende Rechtsgeschäft der weeCard/weeApp/Kauf über die wee.com Homepage betrifft ausschliesslich das Rechtsverhältnis zwischen dem weeMember und dem weePartner bzw. Online-Shop. 

 

C. Spezielle Nutzungsbedingungen für die weeApp

 

I. Allgemeines

 

Nachfolgende Nutzungsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis in Bezug auf die Applikation („App“) weeApp. Der weeMember stimmt spätestens mit der Installation der weeApp den nachstehenden Nutzungsbedingungen für die weeApp zu.

 

II. Leistungsumfang der Anbieterin 

 

1. weeMember können weltweit alle teilnehmenden weePartner finden und hier Rabatte sammeln. 

2. weeMember können durch die weeApp Interessierten die Mitgliedschaft bei weeCONOMY empfehlen und erhalten dann wee über die weeKiss-Funktion.

3. weeCONOMY betreibt die weeApp, die dem weeMember kostenlos den hierauf angebotenen Dienst zur Nutzung bereitstellt.

4. weeCONOMY kann Updates für die weeApp herausgeben. Der weeMember muss eventuell die aktuellste Version der weeApp herunterladen und sämtliche begleitenden Änderungen der AGB akzeptieren, bevor er den Dienst von weeCONOMY weiter nutzen kann.

 

III. Herunterladen, Registrierung, Nutzungsumfang

Vor einer Nutzung dieses Dienstes von weeCONOMY wird eine Installation der weeApp und die kostenlose Registrierung als weeMember nötig. Voraussetzung für die Registrierung und die Nutzung der weeApp ist, dass der weeMember bereits seine weeCard oder weeApp aktiviert hat, so dass er eine weeCard-ID von weeCONOMY erhalten hat. Mit diesen Daten meldet sich der weeMember nach der Installation der weeApp für die Nutzung des Dienstes von weeCONOMY an.

 

IV. Verfügbarkeit des Dienstes / Leistungen / Ausfall / Wartungsarbeiten

1. Der Dienst wird von weeCONOMY nach bestem Wissen und Gewissen gegenüber dem weeMember erbracht. weeCONOMY ist stets um eine jederzeitige und einwandfreie Verfügbarkeit ihres Dienstes bemüht, kann dies aber nicht garantieren. weeCONOMY wird Störungen ihrer technischen Einrichtungen im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen Möglichkeiten schnellstmöglich beseitigen.

2. weeCONOMY behält sich vor, ihren Dienst insoweit zu ändern oder zu erweitern, wie dies zur Verbesserung notwendig und/oder die technische Weiterentwicklung dies ermöglicht und/oder erfordert. weeCONOMY verpflichtet sich  dazu, solche Änderungen nur bei einer Zumutbarkeit für den weeMember und einer Berücksichtigung der Interessen des weeMembers und der eigenen Interessen von weeCONOMY vorzunehmen. 

3. weeCONOMY unterhält für ihren Dienst ein ständig überwachtes Server-System. Ein Anspruch auf eine jederzeitige Verfügbarkeit kann jedoch aus technischen Gründen nicht gewährt werden. Insbesondere Wartung, Sicherheits- oder Kapazitätsgründe sowie Ereignisse ausserhalb des Herrschaftsbereiches von weeCONOMY können zur vorübergehenden Einstellung oder Beschränkung des Dienstes und der Erreichbarkeit von weeCONOMY führen. Die Zugänglichkeit des Dienstes hängt auch von der eigenen technischen Ausstattung des weeMembers sowie von der Qualität der Datenverbindung über das Funknetz oder sonst wie ab. Es liegt insoweit in der Verantwortung des weeMembers, sicherzustellen, dass sein Mobilgerät alle notwendigen technischen Voraussetzungen erfüllt, um den Dienst zu nutzen und mit dem Dienst kompatibel ist. 

4. Im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit und Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Massnahmen behält sich weeCONOMY das Recht vor, ihre Leistung temporär zu beschränken. weeCONOMY verpflichtet sich dazu, Leistungsbeschränkungen nur bei einer Zumutbarkeit für den weeMember und einer Berücksichtigung der Interessen des weeMember vorzunehmen.

5. Voraussehbare notwendige Betriebsunterbrechungen für vorbeugende Wartungsarbeiten oder technische Änderungen werden dem weeMember innerhalb eines angemessenen Zeitraums vor der Betriebsunterbrechung angekündigt. 

 

Stand: 15.08.2016